Diese Wiener Kirchen musst du unbedingt sehen

Der Stephansdom, die Votiv,- oder auch die Karlskirche kennt jeder Wienbesucher, aber es gibt noch so viele Kirchen mehr in dieser Stadt und alle sind sie sehenswert. Jede von ihnen erzählt ihre eigene Geschichte. Hier sind meine persönlichen Kirchen-MUST-Vistis für Wien-Touristen und Einheimische.⁣

 

1. Franziskaner Kirche / 1. Wiener Gemeindebezirk

Franziskanerkirche Wien

Ein Spaziergang zur Franziskanerkirche sollte auf jedem Touristen-Plan stehen. Aber auch ich als Einheimische flaniere gerne durch die innere Stadt in Richtung des malerischen Franziskanerplatzes. Die Klosterkirche St. Hieronymus (wie sie auch genannt wird) steht unter Denkmalschutz, ist der Dompfarre St. Stephan unterstellt und somit auch nur wenige Gehminuten vom Stephansdom entfernt. Mit der Wöckherl-Orgel verfügt die Kirche über ein besonderes Highlight, denn dabei handelt es sich um die älteste bespielbare Orgel Wiens.

 

2. Franz Assisi Kirche / Mexiko Kirche / 2. Wiener Gemeindebezirk

Direkt an der Donau thront die majestätische Assisi-Kirche im 2. Wiener Gemeindebezirk. Wie der Name verrät, wurde die römisch-katholische Pfarrkirche dem heiligen Franz von Assi gewidmet. Wegen ihres Standortes am Mexikoplatz ist sie aber auch als Mexikokirche bekannt. 

Der imposante Backstein-Bau hat 3 Türme, ist rund 80 Meter lang und bis zu 73 Meter hoch. Das Bild zeigt die Kirche von der Seite des Handelskai. Wenn ich ich mit dem Fahrrad auf der anderen Seite der Donau unterwegs bin, beeindruckt mich der Blick darauf jedes Mal wieder. 

 

3. Altlerchenfelder Kirche / 7. Wiener Gemeindebezirk

Altlerchenfelder Kirche

Auch diese Kirche im 7. Wiener Gemeindebezirk bringt eine besondere Baugeschichte mit.⁣ Sie entstand nämlich nach den Plänen des Schweizer Architekten Johann Georg Müller, der zuvor den ersten Architekturwettbewerb in der Geschichte Österreichs gewann⁣. Das Bauwerk befindet sich direkt am Ceija-Stojlka-Park und ist im Inneren ebenso sehenswert wie von außen. Also nicht nur vorbeilaufen, sondern unbedingt reingehen! Seit einiger Zeit findet am Vorplatz der Kirche hin und wieder ein Bauernmarkt statt, wo es frische Schmankerl aus Österreich zu entdecken gibt.

 

4. Lazaristenkirche / 7. Wiener Gemeindebezirk

Vom oberen Stockwerk des Wiener Westbahnhofes sieht man direkt zur Lazaristenkirche, deren Grundstein im September 1860 gelegt wurde. Die neugotische Hallenkirche befindet sich im siebten Wiener Gemeindebezirk, genauer gesagt im Bezirksteil Schottenfeld zwischen der Kaiserstraße und dem Neubaugürtel. Die Entwürfe zur Kirche stammen vom Württemberger Architekten Friedrich von Schmidt, der auch für den Bau des Wiener Rathauses und die Lazaristenkirche im 18. Wiener Gemeindebezirk (auch Severinkirche genannt) verantwortlich ist. Für mich immer wieder beindruckend ist der eingangs erwähnte Ausblick durch die riesige Glasfront des Westbahnhofs. 

 

5. Otto-Wagner-Kirche / 14. Wiener Gemeindebezirk

Otto Wagner Kirche Wien

Die Kirche am Steinhof, auch Otto-Wagner-Kirche oder Kirche zum Heiligen Leopold genannt, befindet sich oberhalb der Baumgartnerhöhe, von wo aus ein hübscher Waldweg zum Erholungsgebiet der Steinhofgründe führt. Zweifelsohne zählt sie zu den imposantesten Jugendstilbauten der Stadt. Die Pläne stammen von Otto Wagner, dessen unverkennbare Handschrift auch im hellen Innenbereich nicht zu übersehen ist. Ursprünglich wurde sie als Anstaltskirche des Sozialmedizinischen Zentrums geplant, weshalb Wagner die speziellen Bedürfnisse von Patienten der Pflegeanstalt für Nerven- und Geisteskranke berücksichtigte. Der Bauzeitraum erstreckte sich von 1904 bis 1907.

 

Quellen:

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Schließen