PHOtastisch: Vietnamesisch Essen in Ivy´s Pho House

PHOtastisch: Vietnamesisch Essen in Ivy´s Pho House
Folge uns auf FacebookFollow on Facebook

 

Es gibt viele gute Suppen, aber die von Mama sind immer noch die besten. Das dachte sich wohl auch Gastronom Martin Ho, als er im Februar 2017 gemeinsam mit Ivana Gebler das erste Ivy´s Pho House auf der Wiener Mariahilfer Straße eröffnete. Beim Design ließen sich die Beiden von Hanois Strassenküchen inspirieren: Bunte Lampions, Neonröhren, viel Purple und Pink. Wer hier mies gelaunt Platz nimmt, geht mit bester Stimmung wieder raus. Dafür sorgen die fröhlichen Farben, der ausgesprochen freundliche Service sowie Martin Hos Mutter, die selbst oft anwesend ist und gerne mit den Gästen plaudert.

 

Bunte LamIvys Pho House Vietnamesich Essen Wien Bildcontent

 

Vietnam meets Vienna

So riesig sich Ivy´s Pho House anhört, so klein ist das Lokal in Wahrheit – räumlich betrachtet. Für mich der optimale Ort, um in der Mittagspause oder nach der Arbeit noch schnell etwas Feines zu schnabulieren. Bei den Speisen wird auf unnötigen Schnick Schnack verzichtet. Die Originalrezepte von Mama Ho sprechen ohnehin für sich und sie haben sich bereits bei anderen Lokalen der Dots-Group bewährt. In Ivy´s Pho House stehen würzige Pho-Suppen mit Rind, Huhn oder gemischten Einlagen auf der Karte.

 

Ivys Pho House Vietnamesich Essen Wien Bildcontent

 

Die typisch asiatischen Glasnudeln sind natürlich überall dabei und es gibt auch eine vegetarische Variante. Ebenfalls zur Auswahl stehen Fischsuppen, Frühlings,- und Sommerrollen sowie Dim Sums mit unterschiedlichen Füllungen. Was mir besonders gut gefällt: Zu den Phos werden frische vietnamesische Kräuter auf einem extra Teller serviert, die man sich je nach Geschmack selbst in die Suppe geben kann.

 

Suppenkräuter aus Ivys Pho House Vietnamesich Essen Wien Bildcontent

 

Location-Check auf einen Blick:

  • Ambiente: klein und gemütlich. 
  • Service: sehr freundlich.
  • Speisen & Getränke: unter anderem vietnamesische Phos, Dim Sum, Frühlings,- und Sommerrollen – alles nach Familienrezept. Selbst gemachte Limonaden und verschiedene Teesorten. Wasser mit Minze und Zitrone gibt´s for free. 
  • Publikum: jedes Alter, Touristen, Einheimische, Businessleute. 
  • Specials: Schrebergarten im Sommer, Reservierung möglich, Essen zum Mitnehmen.  

 

Link Tipps:

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Schließen