* wien erleben * österreich lieben * natürlich wandern * bewusst essen * entspannt bleiben

Video: Wochenendtrip nach Barcelona

 

In Wien abheben und rund 2 Stunden später in Barcelona landen. Dieser Wochenendtrip zahlt sich auch außerhalb der Ferien und Urlaubszeit aus.

 

 

Barcelona im Februar?

Klar doch! Während es in Wien oft noch kalt und winterlich ist, machen sich in der Hauptstadt Kataloniens bei angenehmen 10 – 15 Grad plus erste Frühlingsgefühle bemerkbar, vorausgesetzt der Wettergott meint es gut mit einem. Der touristische Trubel hält sich im Februar noch in Grenzen. Es lässt sich entspannter durch das gotische Viertel flanieren, die Meeresbrise am Strand genießen und bei Sehenswürdigkeiten wie der Sagrada Familia auf kürzere Wartezeiten hoffen.

 

Ein paar persönliche Tipps für Barcelona-Newbies:

  • Tappas, Tappas. Tappas! Ich persönlich verzichte auf die typischen Touristen-Restaurants direkt am Strand aus einem einfachen Grund: nur wenige Meter weiter gibt es zahlreiche kleine Tappas-Bars, die kulinarisch so einiges drauf haben. Und hach…das ist ja sowas von Barcelona. Wer es am Abend ein bisschen schicker will, kommt in der katalanischen Hauptstadt ebenso auf seine Kosten.
  • Auf jede Wetterlage vorbereitet sein. Obwohl 10 bis 15 Grad frühlingshaft klingen, es ist und bleibt Februar – auch in Barcelona. Vor allem der Wind kann einem ordentlich um die Ohren pfeifen. Am besten alles für den perfekten Zwiebellook in den Reisekoffer packen, dann kann nichts mehr schief gehen.
  • Barcelona im Schnelldurchlauf. Gerade wenn man wenig Zeit hat, ist ein Hop-on-Hop-off Ticket eine super Sache. Die Busse fahren unterschiedliche Strecken mit sämtlichen Sehenswürdigkeiten ab und ihr könnt einfach aus,- und einsteigen, wann ihr wollt und euch ansehen, was euch persönlich interessiert.
  • Nachtleben. Wundert euch nicht, wenn ihr in einen Club geht und um Mitternacht noch alleine da steht. In Barcelona geht das echte Nachtleben erst spät los. Zuvor trifft man sich mit Freunden, zum Essen oder einfach in einer Bar zum Cocktail Schlürfen.
  • Insider – Tipps gefällig? Wer die richtig coolen Lokal-Tipps will, fragt nicht das Hotelpersonal, sondern den Kellner in der Tappas-Bar ums Eck, die Verkäuferin in einem hippen Klamotten-Laden oder andere Einheimische.

 

Musiklizenz-Video: polysounds.de / Freischaltcode: 101327451 / Titel: Summer Road Trip / Interpret: Sebastian Kretzschmar



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Die Verwendung von Cookies ermöglicht uns u.a. eine bessere Qualitätssicherung, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weiters verwenden wir Cookies zu Statistikzwecken. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden. Genauere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch finden Sie hier: https://www.bild-content.com/datenschutzerklaerung/

Schließen