Hotspot Neusiedlersee – Das Fritz in Weiden am See

Sharing is caring!

Das Fritz Neusiedlersee © Astrid Eishofer
 
Das FRITZ am Neusiedlersee lässt bereits von Außen erkennen, wie speziell es ist. Der moderne Bau liegt direkt neben dem Seebad Weiden und zieht unter anderem viele Gäste aus Wien in die burgenländische Region. Bei der Planung des Seerestaurants wurden spezielle Schwerpunkte auf eine ökologische Bauweise sowie die optimale Einbettung in die Uferzone gelegt. Von außen wirkt es puristisch und mächtig zugleich. Durch das großzügige Entree geht es je nach Jahreszeit direkt in die Innenräume oder auf die dreistöckige Seeterrasse aus Lärchenholz mit Speise – und Barbereich sowie der Lounge, die sich weiter über den Steg zieht. Ein Spielplatz sorgt für Spiel und Spaß bei den Kids.
 
Das Fritz Neusiedlersee © Astrid Eishofer
 
Du und der See
Du gehst raus aufs Wasser, links von dir Sitzgelegenheiten, rechts Bootsanlegestellen. Blumentröge mit kleinen Bäumchen komplettieren das Bild. Ganz am Ende des Steges wacht die Skulptur eines heimischen Künstlers über den nahegelegenen Schilfgürtel. Du lässt dich in einen Liegestuhl fallen. Loslassen. Bye Bye Stress, tschüss hektisches Leben, servus Urlaubsgefühl. Zu späterer Stunde schaust du zu, wie die Sonne langsam in den einzigen Steppensee Mitteleuropas sinkt, während du im Augenwinkel siehst, wie sich das Schilf sanft im Wind bewegt. Genauso im Kopf abspeichern.
 
Das Fritz Neusiedlersee © Astrid Eishofer
 
 
Das Fritz – Speisekarte und Getränke 
Wenn der Hunger kommt, bist du im Fritz bestens versorgt. Kulinarisch erwarten dich Frische, Qualität und Regionalität, verpackt in österreichische Klassiker sowie kreative Interpretationen der pannonischen Küche. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Wiener Schnitzel, Backhendlsalat oder Neusiedler Zanderfilet und Seesaibling im Ganzen gebraten. Zum feinen Abschluss gönnt man sich Köstlichkeiten von der Dessertkarte mit klingenden Namen wie Süßer Sommer, La Dolce Vita, Fritz Cremeschnitte oder einfach Palatschinken mit Marillenmarmelade. Eine große Auswahl an Weinen, Cocktails und hausgemachten Limonaden runden das kulinarische Angebot ab.
 
Das Fritz Neusiedlersee © Astrid Eishofer
 
 
Das Fritz als Eventlocation direkt am See
An ausgewählten Tagen sorgen DJs oder Live-Musiker für Stimmung. Wer seine Hochzeit, Firmenfeier oder andere Feste in der See-Location erleben möchte, kann bis zu 200 Plätze und eine Bühne für seine Veranstaltung buchen. 
 
Fazit
Das so ein Mega-Gastro-Projekt, wie das Fritz inmitten des Naturschutzgebietes Neusiedlersee auch auf Gegenwind stoßen würde, ist nicht weiter verwunderlich. Zuviel Beton und Chichi für die Region, meinen manche Kritiker. Geschmäcker sind eben verschieden und das ist auch gut so. Für mich ist das Fritz in Weiden am See ein wunderbares Ausflugsziel für alle, die sich eine kurze Auszeit im Burgenland gönnen und die regionale Küche sowie den herrlichen Blick auf den Neusiedlersee genießen wollen. Große Glasfronten, viel Holz und Kunstobjekte aus der Region schaffen ein modernes, aber dennoch gemütliches Ambiente. Nicht nur auf der dreistöckigen Lärchenholzterrasse lässt sich die Seeluft genießen, sondern auch auf den Liegestühlen direkt am Steg. Dabei ist es mir völlig egal, wie ähnlich das Fritz der Mole West in Neusiedl ist. Dem Alltag für eine kurze Zeit tschüss sagen, kannst du in beiden Lokalen.
Also nichts wie hin.
 
Das Fritz Neusiedlersee © Astrid Eishofer
 

Adresse und Reservierung
das Fritz, Seebad 1
7121 Weiden am See

Webseite: www.dasfritz.at/

Erreichbarkeit: Google Maps Routenplaner

 

Sharing is caring!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen, um den Kommentar abzuschicken.

*