Recent Posts

Spaziergang Ottakring: Weinberge – Schloss – Heuriger

Spaziergang Ottakring: Weinberge – Schloss – Heuriger

Wer Ottakring hört, denkt wohl eher an Bier als an Wein, denn der 16. Wiener Gemeindebezirk ist seit dem 19. Jahrhundert berühmt für den Gerstensaft aus der gleichnamigen Großbrauerei. Weniger bekannt sind hingegen die Heurigen und die wunderschönen Weinberge, die man erst dann richtig zur […]

Kahlenbergerdorf – Nasenweg – Burg Leopoldsberg

Kahlenbergerdorf – Nasenweg – Burg Leopoldsberg

  Der Nasenweg ist die erste Etappe unserer Rundwanderung entlang vom Wiener Stadtwanderweg 1a. Wer möchte kann bereits beim Nußdorfer Platz im 19. Gemeindebezirk starten und über die Donaupromenade zu Fuß zum Kahlenbergerdorf wandern. Da wir den gesamten Stadtwanderweg gehen, starten wir aus Zeitgründen direkt […]

Kahlenberg – Nussberg – Waldbachsteig – Kahlenbergerdorf – Nussdorf

Kahlenberg – Nussberg – Waldbachsteig – Kahlenbergerdorf – Nussdorf

  ETAPPE 3 von Wiener Stadtwanderweg 1a ist für mich persönlich der schönste Teil der Rundwanderung. Vom Kahlenberg geht es hinunter zum Nussberg mitten durch die Wiener Weinberge mit herrlicher Aussicht auf Wien. Wer will kann in einem Buschenschank oder beim Heurigen einkehren und die […]

Wien wandern: Bahnhof Hüttelberg – Paradies Gründe – Satzberg

Wien wandern: Bahnhof Hüttelberg – Paradies Gründe – Satzberg

Bild 1: Bauernhofidylle auf den Paradiesgründen Wenn ein Erholungsgebiet Paradies heißt, liegen die Erwartungen naturgemäß hoch. Das Paradies der Wienerinnen und Wiener liegt im Schutzgebiet Wald- und Wiesengürtel, ist Teil des Landschaftsschutzgebietes Penzing und des Biosphärenparks Wienerwald. Die hier beschriebene Route könnt ihr wunderbar als eigenen […]

Stadtwanderweg 4 Etappe 1:  Dehnepark – Rosental – Jubiläumswarte

Stadtwanderweg 4 Etappe 1: Dehnepark – Rosental – Jubiläumswarte

Der Wiener Stadtwanderweg 4 ist zwar nur rund 7 Kilometer kurz, dennoch vereint er zahlreiche Naturhighlights und Sehenswürdigkeiten aus den Bezirken 14 und 16. In diesem Artikel erfahrt ihr, warum ihr diese Wanderung lieben werdet und wo ihr genauer hinsehen müsst, um am richtigen Pfad […]

Mole West: Cannes-Feeling am Neusiedler See

Mole West: Cannes-Feeling am Neusiedler See

  Stell dir vor, du sitzt nach einem entspannten Badetag mit einem köstlichen Cocktail in einer schicken Bar am Strand von Cannes, die Palmenblätter bewegen sich mit der sanften Meeresbrise zur chilligen Launch-Musik im Takt und du machst es dir auf deiner Sonnenliege so richtig bequem. Schöne […]

Safari im Türkenschanzpark Wien

Safari im Türkenschanzpark Wien

Denkmäler, riesige Bäume, Bioptop und mittendrin ein Reier! All das und noch mehr könnt ihr im Wiener Türkenschanzpark entdecken. Die rund 150.000 Quadratmeter große Grünoase befindet sich auf historischem Gelände im 18. Wiener Gemeindebezirk. Bei der 2. Türkenbelagerung im Jahr 1683 hatten sich hier die Türken gegen […]

Wörthersee Radrunde: Zwischen Natur, See und Straße

Wörthersee Radrunde: Zwischen Natur, See und Straße

  Mit dem Fahrrad um den Wörthersee – ein tolles Erlebnis für alle, die diese Region von Kärnten besser kennenlernen wollen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Ihr seid sportlich aktiv und entdeckt viele tolle Orte am Wasser, an denen ihr mit dem Auto vermutlich […]

Checkliste: SCHWIMMEN mit Hund – das muss in die Badetasche

Checkliste: SCHWIMMEN mit Hund – das muss in die Badetasche

  Dackel Theo und Hundemama Christina freuen sich riesig auf den nächsten Badetag. Da wird natürlich nichts dem Zufall überlassen, schließlich ist es Theos erster Sommer und der soll richtig schön werden. „Theo ist ein richtiger Draufgänger. Überall will er reinspringen, aber auch draußen braucht […]

Mallorcas kleine Paradiese – Calita de Portals

Mallorcas kleine Paradiese – Calita de Portals

Auf der Suche nach dem kleinen Paradies auf Mallorca, entdeckte ich unter anderem die bezaubernde la Calita de Portals, auch Cala Bendinat genannt. Die unterschiedlichen Namen ergeben sich aus der geografischen Lage, denn die bezaubernde Bucht liegt rund 10 Kilometer von der Inselhauptstadt Palma entfernt […]


REIHEIT NEU INTERPRETIERT

Mallorcas kleine Paradiese – Calita de Portals

Mallorcas kleine Paradiese – Calita de Portals

Caleta de Portals Nous Mallorca / Bild: ©astrid eishofer

Auf der Suche nach dem kleinen Paradies auf Mallorca, entdeckte ich unter anderem die bezaubernde la Calita de Portals, auch Cala Bendinat genannt. Die unterschiedlichen Namen ergeben sich aus der geografischen Lage, denn die bezaubernde Bucht liegt rund 10 Kilometer von der Inselhauptstadt Palma entfernt bei Portals Nous und Bendinat im Gemeindegebiet von Calvia. Um die Bucht herum finden sich zahlreiche Villen, ein Golfplatz und ein paar Meter vom Strand entfernt das 5-Sterne-Hotel Iberostar Grand Portals Nous. Spätestens jetzt sollte klar sein: in dieser Gegend hat man sich der luxusverwöhnten Klientel verschrieben. Klar, dass auch der Yachthafen Puerto Portals nur 15 Gehminuten entfernt ist.

 

Caleta de Portals Nous Mallorca / Bild: ©astrid eishofer

 

Wer in der Cala Bendinat sein Badevergnügen sucht, sonnt sich also in bester Gesellschaft. 

Am Strand gibt es ein paar Liegen mit Sonnenschirme zu mieten sowie eine Strandhütte, die Snacks und Getränke anbietet. Außerhalb der Hauptreisezeiten ist es hier noch schön beschaulich. Dann ist Schluss mit der Exklusivität, denn während des Sommers kann es – wie in vielen Buchten auf Mallorca – ziemlich eng werden. Der Strand in der Cala Bendinat ist nämlich gerade einmal 80-100 Meter lang, zirka 20 breit und wird von Einheimischen ebenso gerne besucht, wie von Touristen. Wer auf eine Liege mit Schirm verzichten kann, weicht mit seinem Handtuch auf einen der Felsen ringsum aus. Eine weitere Möglichkeit dem Strandleben zu entgehen, bietet ein Bootsausflug zur Cala Bendinat. Dann könnt ihr direkt von Bord ins türkisfarbene Wasser springen. Aber Achtung, unbedingt vorher die Tiefe checken, denn die Bucht ist sehr flach abfallend.

 

Caleta de Portals Nous Mallorca / Bild: ©astrid eishofer

 

Für wen ist die Cala Bendinat die richtige Wahl

Grundsätzlich für alle, die ein kleines Paradies auf Mallorca suchen und die ihren Urlaub im Südwesten oder Palma liegt. Die Felsen ringsum schützen die Cala Bendinat vor zu starkem Wind, sodass die Badegäste kaum Wellen zu spüren bekommen. Perfekte Voraussetzungen für Familien mit Kindern und all Jene, die nicht gerne an vorderster Front des Hotspots von Portals Nous, der Platja de l’Oratori, liegen möchten. In den Nebensaisonen wirkt la Calita de Portals verträumt und romantisch – ideal für Liebespaare, Naturfreunde oder auch einfach nur für ein kleines Foto-Shooting inmitten der traumhaften Kulisse mit karibischen Flair. 

 

Caleta de Portals Nous Mallorca / Bild: ©astrid eishofer

 

Spaziergang von Portals Nous zur Cala Bendinat

Wenn ihr nicht gerade mit dem Boot oder Schiff unterwegs seid, möchte ich euch einen Spaziergang vom Platja de l’Oratori zur Calita de Portals ans Herz legen. Ihr startet einfach beim Strand Platja de l’Oratori  direkt neben dem Hafen von Puerto Portals. Vorbei geht es an der Strandhütte (gönnt euch unbedingt einen der frisch zubereitete Fruchtsäfte), rechts von euch rauscht das türkisfarbene Meer.

  • Nach der Hütte führen steinerne Stufen links hinauf zum Lokal LILA, welches sich wunderbar zum Verweilen auf der Terrasse anbietet. Am Ende der Stufen biegt ihr rechts ab und kommt zum naturbelassenen Teil des Weges.
  • Zuerst passiert ihr das Gatter, dann geht es den Hügel hinauf bis zur Aussichtsterrasse.
  • Direkt über der Terrasse befindet sich die Kapelle Ermita de Portals Nous. Innen wie Außen besticht sie durch ihre Schlichtheit, die im Kontrast zum spektakulären Ausblick aufs Meer steht. Von hier aus seht ihr zu eurer Rechten den Hafen Puerto Portals, vor euch die Platja de l’Oratori und die kleine Insel Illa den Sales sowie die noch kleinere Punta des Terres.
  • Von der Aussichtsplattform folgt ihr dem Weg links Richtung Halbinsel. Unten am Meer befindet sich der Roxy Beach Club, welches ebenfalls über Stufen erreichbar ist. Oben könnt ihr die Felsen der Halbinsel erkunden. Wie bereits erwähnt, ist Mallorca hier derzeit noch naturbelassen und nicht so durchgestylt wie der Rest von Puerto Portals.
  • Der schmale Weg führt weiter nach links, immer die Küste entlang. Nach wenigen Metern und einer Kurve im felsigen Gelände seht ihr auch schon la Calita de Portals mit ihrem türkisfarbenen Wasser und dem kleinen Strandbereich. 

 

 Cala Portals Nous / Bild ©astrid eishofer

 

Mein Fazit

Der gesamte Weg bietet atemberaubende Ausblicke auf Klippen und das Mittelmeer. Die reine Gehzeit vom Platja de l’Oratori bis zur Cala Bendinat beträgt 20-30 Minuten (wenn überhaupt). In der Cala Bendinat könnt ihr euch im glasklaren, türkisfarbenen Wasser erfrischen. Wer dann noch Lust hat, sich das umliegende Villenviertel anzusehen, geht einfach rechts am Strand vorbei den Hügel hinauf. Was nicht zu übersehen ist: Hier bleibt man gerne unter sich, denn die meisten Häuser haben Steinmauern oder einen anderen Sichtschutz, um ihr Anwesen vor allzu neugierigen Blicken zu schützen. Dennoch ist es ein netter Spaziergang durch das gepflegte „Beverly Hills“ von Mallorca und sind wir doch mal ehrlich: Bewegung tut auch im Urlaub gut, schon überhaupt wenn das Meer quasi in Sprungnähe ist.

 

Wie kommst du zur Cala de Portals Nous /Cala Bendinat ? (Stand Mai 2022)

  • Mit dem Auto von Palma über die Ma-1 oder die Ma-20 Richtung Andratz bis zur Ausfahrt Bendinat, dann Richtung Portals Nous und dem Schild zum Strand folgen. Euer Navi kennt bestimmt den Weg. Öffentliche Parkplätze stehen in Strandnähe zur Verfügung.
  • Von Palma gibt es zusätzlich eine sehr gute Busverbindung, Am einfachsten beim Estació Intermodal (das ist der Busbahnhof) losfahren – hier sind die Start- und Endstationen sämtlicher öffentlicher Busse auf Mallorca. Von der Station in Bendinat müsst ihr zirka 600m Fußweg einplanen.
  • Wie ihr nach Bendinad kommt, erfahrt ihr zusätzlich hier: www.rome2rio.com/de/map/Palma-de-Mallorca/Bendinat

Am besten fragt ihr in eurem Hotel nach, welcher Weg für euch am besten ist.

Viel Freude auf eurer Entdeckungsreise auf Mallorca!

 

Mehr Mallorca Erfahrungen findest du hier: