Was will diese Zunge am Wiener Graben sagen?

Sharing is caring!

Zungen Skulptur im öffentlichen Raum Wien Gaben
Zungen Skulptur im öffentlichen Raum Wien Gaben /Skulptur ©Alexandra.Bircken / Foto ©a.eishofer

 

Der Wiener Graben zeigt den Passanten einfach mal die Zunge und zwar in Form einer 2 Meter hohen Popart Skulptur aus Aluminiumguss. Die steht noch dazu auf einem Sockel, der sie noch größter erscheinen lässt. Doch was will sie uns sagen?

📍 Der Titel „Slip of the Tongue“ verrät schon einiges, denn er bedeutet „Versprecher“ bzw. „verbaler Ausrutscher“. Die deutsche Künstlerin Alexandra Bircken spielt damit auf die Bedeutung von Gesagtem und Worten an, die Machthaber oft missbrauchen würden.

📍 Der Pressetext erklärt, dass Lügnern, Betrügern, Märtyrern und Aufrührern früher oft die Zunge herausgeschnitten wurde ‒ während vielen Wappentieren wie Löwen, Adlern und Schlangen die Zunge wie Flaggen aus den Mäulern wehen. Birckens Zunge symbolisiere das über allem schwebende Wort der Mächtigen.⁣

Weiterführende Infos & Quelle:

 

 

Sharing is caring!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen, um den Kommentar abzuschicken.

*