Spaziergang durch den Kurpark Oberlaa

Sharing is caring!

See im Kurpark Oberlaa
See / Teich im Kurpark Oberlaa. Februar 2022.

 

Therme, Konditorei und Kurpark – dafür ist Oberlaa beliebt und bekannt. Warum sich der Weg hierher lohnt, wie der Kurpark zum Besuchermagnet wurde und was ihn so besonders macht, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Das rund 608.600 Quadratmeter* große Areal im 10. Wiener Gemeindebezirk eignet sich wunderbar für ausgedehnte Spaziergänge mit der ganzen Familie. Die Einteilung in Themenbereiche, zahlreiche Wasseroasen, Spielmöglichkeiten und das Tiergehege machen den Park am Südosthang des Laaer Berges besonders attraktiv. Obwohl der Kurpark Oberlaa seit seiner Entstehung immer weiterentwickelt wurde, ist der Charme der 1970er-Jahre an manchen Stellen unverkennbar. 

 

Wie alles begann

Einst war Oberlaa eine eigene Ortsgemeinde in Niederösterreich. Im Jahr 1938 wurde es Teil des damaligen Groß-Wien, heute gehört es zur Gänze zum 10. Gemeindebezirk, Favoriten.

  • Mitte der 1960er-Jahre begann man damit, die Schwefelquelle zu erschließen – übrigens bis heute die einzige in Wien.
  • 1969 begann der erste Badebetrieb, der vom heutigen Thermen-Betrieb freilich noch weit entfernt war. 
  • 1974 wurden die Therme Oberlaa (heute Therme Wien), die Konditorei und die Wiener Internationale Gartenschau am Südosthang des Laaer Bergs eröffnet.
Konditorei Oberlaa
Konditorei Oberlaa

Die damals angelegten Gartenanlagen sind Teil des heutigen Kurparks und ziehen jede Menge Besucher an. Gerade an Wochenenden und Feiertagen kann hier ziemlich viel los sein. Aufgrund seiner Größe und der verschiedenen Themenbereiche findet sich aber immer ein lauschiges Plätzchen am Wasser oder auf einem Hügel, wo man romantische Momente, ein gutes Gespräch mit Freunden oder einfach nur die schöne Umgebung genießen kann. Wer mit Kindern unterwegs ist, hat allerdings andere Destinationen wie das Tiergehege oder den Regenbogenspielplatz am Plan (siehe Bilder weiter unten). 

 

Superstars auf vier Beinen

Nicht nur für die Kids zählt das Tiergehege im Kurpark Oberlaa zu den absoluten Highlights. Zwischen Zwergziegen und Kärntner Brillenschafen tummeln sich hier nämlich Alpakas und die sieht man in Wien nicht alle Tage. Allesamt sind sie an Besucher gewöhnt und lassen sich gerne bewundern. 

Alpakas im Kurpark Oberlaa
Alpakas im Tiergehege / Kurpark Oberlaa

 

Themenbereiche und Konditorei am Kurpark Oberlaa

Der 1970er-Jahre-Flair ist auch in der Konditorei allgegenwärtig. Die Terrasse bietet keinen Blick ins Grüne. Kann man mögen, muss man aber nicht. Wer will, kann sich Cremeschnitten, Fruchttörtchen, LaaKronen und alles, was das süße Herz sonst noch begehrt, einfach mit nach Hause nehmen. 

Zu den Themenbereichen des Kurparks zählen ein Japanischer Garten, Allergiegarten, Rosenberg, Liebesgarten und viele mehr. Auskunft dazu gibt es beim Info-Point am Haupteingang unweit der Konditorei. Ein paar der Bereiche möchte ich euch kurz vorstellen.

 

Bye bye Alltag, hello Romantik!

Die dominierende Farbe im Liebesgarten ist kein feuriges Rot, sondern unschuldiges Weiß. Hier sitzt ihr auf weiß gestrichenen Bänken, Schaukeln oder unter einer Laube, umgeben von hauptsächlich weißblühenden Blumen, Stauden und Sträuchern. Im Februar sieht das freilich ein bisschen anders aus, wie die Bilder zeigen. Trotzdem alles nett anzusehen und schön fürs Fotoalbum oder wie man heute sagt: very instagrammable. Ich persönlich finde allerdings, dass es im Kurpark Oberlaa durchaus lauschigere Plätzchen gibt – etwa in Wassernähe.

Kurpark Oberlaa Liebesgarten
Kurpark Oberlaa Liebesgarten. Februar 2022.

 

Wann sind welche Pollen im Anflug?

Im Allergiegarten werden auf nummerierten Schautafeln botanische Infos sowie Pollenflugzeiten und Verbreitungsräume von Bäumen, Blüten und Gräsern erklärt. Auf den Grünflächen links und rechts des Lehrpfades sind die beschriebenen Pflanzen in natura zu finden. Durch kleine Tafeln, auf denen ebenfalls Nummern stehen, können sie den entsprechenden Schautafeln zugeordnet werden. Sehr lehrreich und nett gestaltet. 

 

Kiss from a Rose

2019 wurde der 6.200 Quadratmeter große Rosenberg neu bepflanzt, um eine automatische Bewässerung erweitert und die Wege und Stufenanlagen saniert. Auf der Anhöhe befindet sich eine rosafarbene Skulptur, die bereits zur internationalen Gartenschau im Jahr 1974 errichtet wurde. Der zarte Duft und die Farbenpracht der Rosen, Gräser, Stauden und des Lavendels sprechen zur Blütezeit sämtliche Sinne an. Im Februar muss man sich allerdings auch diesbezüglich mit der Vorfreude und zufriedengeben, wie ihr auf dem Bild unschwer erkennen könnt.

Kurpark Oberlaa Rosenberg Wien Favoriten
Der Rosenberg im Kurpark Oberlaa im Februar 2022. Zu Blütezeiten spielen hier die Blumen die Hauptrolle.

 

Park der Teiche

Charakteristisch für den Kurpark Oberlaa sind die zahlreichen Wasseroasen, die harmonisch in die Themenbereiche eingebettet sind. ZurAuswahl stehen

  • Schwanensee
  • Seerosenteich
  • Astilbenteich
  • Filmteich WIG 74
  • Teich im japanischen Garten
  • Brunnengarten
  • Kurteich
  • Schilfteich
Kurpark Oberlaa Teich
Teich im Kurpark Oberlaa

 

Spiel und Spaß 

Damit beim Ausflug nach Favoriten keine Langeweile aufkommt, wurden in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Kinderspielplätze sowie Sportmöglichkeiten errichtet und modernisiert.  

  • Rollstuhltauglicher Kinderspielplatz
  • Wasserspielmöglichkeiten
  • Ritterburgspielplatz
  • Kletterwand
  • Ballspiel- und Beachvolleyballplatz
  • Skate-Park
  • diverse Spieltische, etwa für Schach
  • Tischfußball- und Tischtennis-Anlagen

 

Kurpark Oberlaa Spielplatz
Kurpark Oberlaa Spielplatz

 

Daten & Fakten

Die Wege im Kurpark Oberlaa sind breit, gut begehbar und weitgehend barrierefrei. Wasseroasen, Themenbereiche, Lernpfade, Spielplätze und vieles mehr sorgen für Abwechslung. Gut zu wissen: Je nach Jahreszeit wird die Parkanlage zu unterschiedlichen Zeiten geschlossen. Wer also am späteren Nachmittag hinfährt, sollte nicht vergessen, sich die Öffnungszeiten beim Eingang anzusehen. 

  • Lage: Wien-Favoriten, Laaer Berg, Südosthang 
  • rund 608.600 Quadratmeter
  • barrierefreie Wege
  • Leinenpflicht für Hunde um gesamten Kurpark
  • diverse Lokale innerhalb des Kurparks

 

Adresse &  Anfahrt

  • Kurpark Oberlaa,Laaer-Berg-Straße, 1100 Wien (Favoriten)
  • Öffentliche Verkehrsmittel: unter anderem mit der U-Bahn Linie U1 bis Oberlaa
  • Mit dem Auto über die B225 bis Filmteichstraße oder Laaer-Berg-Straße

 

Öffnungszeiten (ohne Gewähr)

  • November bis Jänner: 6-18 Uhr
  • Februar: 6-19 Uhr
  • März und Oktober: 6-20 Uhr
  • April und September: 6-21 Uhr
  • Mai bis August: 6-22 Uhr

 

Weiterführende Links, Quellen & Infos

 

*Die Größenangabe 608.600 Quadratmeter stammt vom offiziellen Internetauftritt der Stadt Wien wien.gv.at. Es kann durchaus sein, dass bei anderen Quellen andere Größenangaben zu lesen sind. So habe ich etwa auf einer inoffiziellen Wien-Seite entdeckt, dass der Kurpark Oberlaa 860.000 Quadratmeter groß sein soll. Ich halte mich lieber an Informationen offizieller Stellen.

Sharing is caring!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen, um den Kommentar abzuschicken.

*