Kahlenbergerdorf – Nasenweg – Burg Leopoldsberg

Sharing is caring!

Kahlenbergerdorf Wien Döbling

 

Der Nasenweg ist die erste Etappe unserer Rundwanderung entlang vom Wiener Stadtwanderweg 1a. Wer möchte kann bereits beim Nußdorfer Platz im 19. Gemeindebezirk starten und über die Donaupromenade zu Fuß zum Kahlenbergerdorf wandern. Da wir den gesamten Stadtwanderweg gehen, starten wir aus Zeitgründen direkt im Dorf am Fuße des Leopoldberges. Dort gibt es einen kleinen öffentlichen Parkplatz, der gegen Gebühr genutzt werden kann. Hinweise zur Erreichbarkeit findet ihr weiter unten im Artikel.

Am Ende des Parkplatzes beginnt gleich der Nasenweg mit seinen 310 Stufen.

Nasenweg Leopoldsberg Kahlenbergerdorf Döbling

 

Der Name „Nasenweg“ kommt vom Steilhang des Leopoldsberg, der auf Grund seiner Optik so benannt wurde. Damit ihr euch darauf einstellen könnt, was euch erwartet, hier ein paar Fakten:

  • 12 Kehren
  • 310 Stufen
  • 5 Aussichtsplattformen 
  • Streckenlänge: 1,5 km vom Kahlenbergerdorf auf den 425 Meter hohen Leopoldsberg
  • 250 Höhenmeter zurückgelegt.
  • Burg, Aussichtskanzel und ein herrlicher Ausblick

Diesen Teil der Strecke könnt ihr wunderbar als Herz-Kreislauf-Training verbuchen. Nachdem wir den Fernblick über Wien und Niederösterreich genossen haben, sind es nur noch wenige Meter entlang der Burgmauern bis zum ersten Etappenziel.  

 

Burg und Kapelle am Leopoldsberg 

Innerhalb der Burgmauern befinden sich eine Kapelle und der schön gestaltete Burggarten. Viele Jahre war das Areal auf Grund von Restaurierungsarbeiten öffentlich nicht zugänglich. Früher konnte man sogar mit dem Auto hineinfahren und in einem urigen Wirtshaus wurde gutbürgerliche Küche serviert. Beides gehört schon lange der Vergangenheit an. Zwar dürfen Besucher mittlerweile wieder rein, das Auto muss allerdings am Parkplatz weiter unten abgestellt werden. Der Restaurantbetrieb wurde ebenfalls eingestellt. 

 

Am Leopoldsberg stehen die Zeichen auf Ruhe und Entspannung.

Leopoldsberg Wien Döbling

 

Wer etwas weniger Trubel bevorzugt, ist hier besser aufgehoben als am Kahlenberg und nur so nebenbei bemerkt: Der Ausblick ist meiner Meinung nach ebenfalls beeindruckender, denn der reicht von Wien über die Donau nach Klosterneuburg und weitere Teile Niederösterreichs. Der Leo versteht sich als Pendant zum Kahlenberg, der als eigentlicher Besucher-Hotspot in Wien Döbling bekannt ist. Dort warten Imbiss, Hotel, Kirche und Aussichtsterrasse innerhalb weniger Meter und meist auch große Menschenmassen, die all das sehen wollen.

Die zweite Etappe unserer Rundwanderung führt uns genau dorthin.

Wer nur einen kleinen Ausflug mit gutem Trainingseffekt machen möchte, kann den Nasenweg wieder hinuntergehen und bei einem netten Heurigen einkehren.

 

Route und Erreichbarkeit 
Nußdorfer Platz – Donaustrandpromenade – Kahlenbergerdorf – Nasenweg – Leopoldsberg – und wieder zurück oder weiter zu Etappe 2 von Stadtwanderweg 1a.

  • Weglänge des Nasenweg (vom Kahlenbergerdorf): 1,5 Kilometer
  • Gehzeit (vom Kahlenbergerdorf): Je nach Kondition 30 – 45 Minuten

 

Erreichbarkeit:

  • Öffentlich zum Nußdorfer Platz mit Straßenbahnlinie D, Haltestelle Nußdorfer Platz. Dauer zirka 23 Minuten von der Innenstadt.
  • Vom Nußdorfer Platz zu Fuß die Donaustrandpromenade entlang bis zum Kahlenbergerdorf.
  • Mit dem Auto zum Kahlenbergerdorf über B227 und B14: Routenplaner

 

Fazit & Tipps:

Der Nasenweg ist zwar relativ kurz, dafür steil. Für sportlich motivierte eignet er sich nicht nur als Ausflugsziel, sondern auch als Trainingsetappe. Der Weg lebt vom Panorama. Das sehen Wanderer bei Schönwetter besonders gerne. Zusätzlich ist er Teil von Stadtwanderweg 1a und in zahlreichen Wanderführern angeführt, deshalb ist an manchen Tagen ziemlich viel los.

Der Weg ist meist ganz gut asphaltiert, für Kinderwagen und Rollstühle ist er meiner Meinung nach auf Grund der Steigung dennoch eine zu große Herausforderung.

Gutes Schuhwerk ist auf jeden Fall gefragt.

 

Hier findet ihr die weiteren Etappen von Stadtwanderweg 1a

  • ETAPPE 2
    Leopoldsberg – Höhenstrasse entlang Richtung Kahlenberg – vorbei am Waldseilpark – Josefinenhütte – Josefsdorf – Kahlenberg

 

  • ETAPPE 3
    Kahlenberg – Nussberg – Unterer Weisleitenweg – Waldbachsteig – Kahlenbergerdorf – Nussdorf

 

Sharing is caring!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Die Verwendung von Cookies ermöglicht uns u.a. eine bessere Qualitätssicherung, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weiters verwenden wir Cookies zu Statistikzwecken. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden. Genauere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch finden Sie hier: https://www.bild-content.com/datenschutzerklaerung/

Schließen