Kärnten – diese Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten müsst ihr sehen

Sharing is caring!

Panorama Kärnten Österreich © Astrid Eishofer
Panorama Kärnten Österreich © Astrid Eishofer

 

Kärnten ist für seine tollen Skigebiete, traumhafte Berge und zahlreiche Seen berühmt. Ob im Winter oder Sommer – der Süden Österreichs bietet, was das Urlauberherz begehrt. Wassersportler, Skifahrer und Wanderer kommen gleichermaßen auf ihre Kosten und so ganz nebenbei gibt es jede Menge Event-Highlights wie etwa das weiße Fest in Velden, die Schlagernacht am Wörthersee, das GTI-Treffen in Reifnitz oder das Harley Davidson Treffen am Faaker See.

 

Corona bedingt müssen 2020 auch hier Abstriche gemacht werden.

Viele Veranstaltungen werden abgesagt oder finden in schlankerer Form statt. Trotzdem gibt es jede Menge Gründe, um in Kärnten Urlaub zu machen: beeindruckende Naturkulissen, köstliche Küchenschmankerl, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und freundliche Menschen. Wer zum Wandern hierherkommt, hat auf jeden Fall viel Platz, um anderen aus dem Weg zu gehen. Erkundigt euch bezüglich der Corona-Maßnahmen, bevor ihr eine Sehenswürdigkeit besucht. Infos dazu gibt es meist auf der Webseite.

 

Vermutlich habt ihr es bereits bemerkt: Ich liebe Kärnten.

In meiner Kindheit war ich schon oft hier. Meist waren es Verwandtenbesuche, kombiniert mit kurzem Badeurlaub am Wörthersee. Wenn wir nach Italien oder ins ehemalige Jugoslawien in Urlaub fuhren, machten wir entweder in Villach oder Klagenfurt ein paar Tage Zwischenstopp. Minimundus, der Lindwurm und kleine Wanderungen gehörten zum Pflichtprogramm, ebenso wie ein Besuch auf der Burg Hochosterwitz am Heimweg. Dazu kommen wir später. Zuerst reden wir über die herrliche Aussicht.

 

Sehenswürdigkeit 1: Villacher Alpenstraße – Dobrasch

Die Bergstraße zählt zu den fünf Premium-Alpenstraßen in Österreich und bietet eine spektakuläre Aussicht über die Julischen Alpen und die Karawanken. 16,5 km ist sie lang, nach sieben Kehren und 116 Kurven habt ihr 1.200 Höhenmeter überwunden.  Jenseits der Baumgrenze kommt ihr vorbei an hübschen Almwiesen zum Zielpunkt Rosstratte mit Blick auf den Dobratsch-Gipfel. Dort oben gibt es traumhaft schöne Wandermöglichkeiten mit zahlreichen Highlights, wie der Alpengarten oder der Blick aufs Drei-Länder-Eck (Österreich, Slowenien, Italien).

  • Start: Ortsteil Villach-Möltschach, wo sich die Kassenstelle befindet.
  • Grundsätzlich ist die Villacher Alpenstraße ganzjährig zugänglich
  • genaue Öffnungszeiten und Preise findet ihr auf der Webseite
  • Publikum: Reisende, Naturliebhaber, Family, Friends
  • Webseite: www.villacher-alpenstrasse.at

 

Sehenswürdigkeit 2: Burg Hochosterwitz

Das Abenteuer beginnt bereits mit dem Aufstieg durch die 14 Burgtore. Wer nicht gerne geht, kann mit der Fürst-Max-Bahn hinauf fahren. Oben warten unter anderem Museum, Rüstkammer, Waffensammlung und ein Restaurant mit Kärntner Schmankerl auf die Besucher. Tipp: Macht euch auch schlau, bezüglich der Events, die regelmäßig angeboten werden. 

 

Sehenswürdigkeit 3: Minimundus

Einmal um die ganze Welt und am selben Tag wieder zurück nach Kärnten. In Minimundus werden die interessantesten Bauwerke der Erde aus über 40 Ländern ausgestellt. Dieser Ausflug ist nicht vom Wetter abhängig, denn der neue Indoor-Bereich ist ganzjährig geöffnet.

  • Standort: Minimundus GmbH, Villacher Straße 241, A-9020 Klagenfurt
  • bei jedem Wetter geöffnet. Öffnungszeiten auf der Webseite.
  • Publikum: Family & Friends
  • Webseite: https://www.minimundus.at/

 

Sehenswürdigkeit 4: Aussichtsturm Pyramidenkogel mit zahlreichen Attraktionen

Wenn ihr Kärnten von oben betrachten wollt und den einen oder anderen Kick sucht, seid ihr hier richtig. In gut 70 Meter Höhe bietet die gläserne Skybox einen atemberaubenden Panormablick. Drinnen könnt ihr die höchste geschlossene Rutsche Kontinentaleuropas ausprobieren. Im Sommer sorgt der „Fly 100“für zusätzlichen Spaß. Dabei handelt es sich um einen 100Wenn ihr Kärnten von oben betrachten wollt und den einen oder anderen Kick sucht, seid ihr hier richtig. In gut 70 Meter Höhe bietet die gläserne Skybox einen atemberaubenden Panoramablick. Drinnen könnt ihr die höchste geschlossene Rutsche Kontinentaleuropas ausprobieren. Im Sommer sorgt der „Fly 100“für zusätzlichen Spaß. Dabei handelt es sich um einen 100 Meter langen Flying-Fox, der von einer Plattform über 70 Höhenmeter bis zum Landeplatz führt.

  • Standort: Aussichtsturm Pyramidenkogel, Linden 62, A-9074 Keutschach am See
  • wetterbedingt kann der gesamte Aussichtsturm oder auch andere einzelne Attraktionen geschlossen sein. Weiters gibt es
  • unterschiedliche Angebote für Sommer und Winter.
  • Publikum: Family, Friends, Naturfreunde, Wanderer
  • Webseite: www.pyramidenkogel.info 

 

Zusatz-Tipp für Kärntenurlauber 

Mit der Kärnten-Card könnt ihr zahlreiche Sehenswürdigkeiten und zusätzliche Angebote ermäßigt nutzen. Fragt an der Hotelrezeption oder bei der Touristeninfo danach. In vielen Fällen ist die Karte im Zimmerpreis enthalten. 

 

Sharing is caring!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Die Verwendung von Cookies ermöglicht uns u.a. eine bessere Qualitätssicherung, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weiters verwenden wir Cookies zu Statistikzwecken. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden. Genauere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch finden Sie hier: https://www.bild-content.com/datenschutzerklaerung/

Schließen